Giropay

Giropay

Giropay ist ein sicheres und komfortables System, um online Überweisungen und Zahlungen durchzuführen. Es wird bereits in vielen Online-Shops eingesetzt und kann auch bei Ein- und Auszahlungen im Online-Poker verwendet werden. Hinter giropay stehen mehrere bekannte deutsche Banken, wie die Postbank, die Sparkassen-Gruppe und die Volksbanken Raiffeisenbanken. Diese haben in Zusammenarbeit mit einigen IT-Unternehmen ein neues Online-Bezahl-System auf den Weg gebracht, welches bereits großflächig eingesetzt wird. Großer Wert wir dabei auf die Sicherheit bei den Geldtransaktionen gelegt. Diese finden bei giropay auf den Webseiten des jeweiligen Kreditinstitutes statt, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Funktionsweise

Beim Bezahlen über giropay wird im Grunde genommen eine direkte Überweisung vom Konto des Zahlenden vorgenommen. Dabei ist keine spezielle Software oder ähnliches notwendig. Die Zahlung erfolgt über eine sichere Verbindung mit dem Online Banking Konto auf der Website des eigenen Kreditinstitutes. Das setzt natürlich zwei Dinge voraus. Zunächst einmal muss der Kunde bei einer Bank sein, die am giropay-Programm teilnimmt und er muss bei dieser Bank Online Banking betreiben können und einen gültigen Account dafür haben. Neben den bereits genannten Banken nehmen auch mehrere kleinere Institute an giropay teil. Eine genaue Abfrage nach den teilnehmenden Banken findet sich auf der giropay Homepage.

Nachdem ein Geld-Transfer über Giropay in Auftrag gegeben wurde, wird eine sichere Verbindung zum eigenen Online-Banking-Konto hergestellt, bei dem man sich dann mit seiner Kontonummer und Pin einloggen kann. Um sicherzugehen, dass man sich dabei wirklich auf den Seiten der eigenen Bank befindet, kann man jederzeit die angezeigte Adresse im Browser überprüfen. Die eigentlichen Angaben zur Überweisung werden dann auf einem elektronischen Überweisungsformular vorgenommen, dass dem Standardformular der eigenen Bank entspricht. Der Geldtransfer wird dann mit der Eingabe der TAN abgeschlossen. Im Anschluss erfolgt eine Bestätigung der Überweisung und eine Rückleitung auf die Seite des Online-Shops oder der Poker-Seite, bei der der Geldtransfer veranlasst wurde. Ein enormer Vorteil bei giropay liegt darin, dass die Überweisungsbestätigung ohne zeitliche Verzögerung an den Besitzer des Shops oder der Poker-Website versendet wird. Daher kann dann, am Beispiel des Shops, sofort das Versenden der Ware eingeleitet werden.

Mit den beschriebenen Funktionen sorgt giropay für ein sicheres Überweisen von Geld. Der ganze Vorgang findet unter einer sicheren Verbindung, wie beim Online-Banking statt. Zugriffe von außen sind damit ausgeschlossen. Für die Überweisungen werden die gleichen TAN-Nummern verwendet, wie beim Online-Banking, was einen sicheren Transfer garantiert. Weiterhin ist giropay absolut kostenlos. Die einzigen Kosten, die anfallen, sind die Überweisungsgebühren, die das jeweilige Kreditinstitut erhebt.

 

Eure Bewertung:
5/5 (3 Stimmen)