Neteller

Neteller

Millionen Spieler weltweit messen in verschiedenen Online-Pokerräumen ihr Können und ihr Glück. Ambitionierte Spieler verfolgen zudem das Ziel sich durch Poker ein kleineres oder auch größeres Taschengeld dazu zu verdienen. Bevor das Echtgeldspiel aber beginnen kann, benötigt man eine Möglichkeit echtes Geld auf das Pokerkonto einzuzahlen und schließlich auch den Gewinn einzukassieren. Verschiedene Pokerräume bieten hierzu eine Reihe von Ein- und Auszahlungsoptionen an. Eine dieser Möglichkeiten ist die Geldtransaktion über den Online Pay Service Anbieter NETELLER.


Neteller ist ein seit 1999 bestehender Online-Zahlungsdienst mit dem man Onlinegeldtransaktionen abwickeln kann. Der Hauptsitz der an der Londoner Börse gehandelten Gesellschaft liegt in Großbritannien. Regionale Niederlassungen finden sich in Nordamerika, Europa, Asien und Zentralamerika. Neteller ist mit über 2,5 Millionen Mitgliedern in 160 Ländern und der Verarbeitung von Transaktionen im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar jährlich der weltweit größte unabhängige Online Pay Service Anbieter. Von der britischen Finanzaufsichtbehörde (FSA) zugelassen und reguliert genießt Neteller einen ausgezeichneten Ruf in Sachen Sicherheit und ist für Pokerspieler inzwischen zur meistverbreiteten Zahlungsmethode geworden.

 

Einzahlungen

Neteller bietet eine Reihe von Möglichkeiten Geldbeträge auf sein zuvor eingerichtetes Neteller-Konto einzuzahlen.

Bequem und schnell ist die Einzahlung per Internetbanking mit Hilfe von Giropay. Auf diese Weise wird das Geld sofort auf das Neteller-Konto transferiert. Voraussetzung ist allerdings, dass die entsprechende Bank Giropay unterstützt. Bei einer Einzahlung per Giropay fallen 1,5 % Gebühren an. Der Mindestbetrag einer Überweisung liegt € 15, der Höchstbetrag bei € 4.750.

Genauso schnell ist die Einzahlung über die Kreditkarte oder die Bankkundenkarte (Visa, MasterCard, CartaSi, Carte Bleue Nationale, VisaDebit, VisaElectron). Auf Kreditkarten- bzw. Kundenkarteneinlagen wird eine Bearbeitungsgebühr von 1,75 % aufgeschlagen. Auf diese Weise lassen sich Beträge zwischen € 15 und € 5.000 transferieren. Im Fall der Nutzung einer von der Bank ausgestellten Kundenkarte sind Einzahlungsbeträge bis zu € 10.000 möglich.

Auch die Überweisung per elektronischen Lastschriftverfahren ist möglich. Hierbei wird Neteller dazu ermächtigt, den gewünschten Betrag von dem entsprechenden Bankkonto abzubuchen. Die Bearbeitungszeit beträgt etwa drei bis vier Werktage und es können weitere Bankgebühren anfallen. Mit dieser Methode lassen sich Beträge zwischen € 15 und € 200 einzahlen.

Neteller unterstützt auch die Einzahlung mittels Banküberweisung. Dabei überweist man selbst den gewünschten Betrag nach vorheriger Benachrichtigung an Neteller von seinem Inlands- oder Auslandskonto (online, telefonisch, persönlich am Bankschalter) direkt an Neteller. Der Mindestbetrag dieser Einzahlungsoption beträgt € 15, der Höchstbetrag liegt bei € 300.000. Es kann allerdings zwei bis fünf Werktage dauern bis die Einlage dem Neteller-Konto eingegangen ist. Neteller veranschlagt für Einzahlungen per Banküberweisungen keine Kosten.

Auszahlungen

Geld auszahlen lassen kann man sich entweder per Scheck oder per Banküberweisung. Die Mindestbeträge für Auszahlungen belaufen sich in beiden Varianten auf € 20 und dauern etwa drei bis fünf Werktage. Für beide Auszahlungsvarianten berechnet Neteller pauschal € 7,50. Zudem kann man auch einen schnelleren Scheckversand (Kurier) anfordern, für den allerdings € 25 anfallen.neteller-kreditkarte

Neteller Card - Man kann bei Neteller eine kostenlose Kraditkarte bestellen, über die man sein Geld vom Neteller-Konto an jedem Geldautomaten abheben bzw. überall damit bezahlen kann.
Das Bezahlen mit der Kreditkarte ist kostenlos. Für das Abheben über die Karte vom Konto fallen 2,95% Gebühren an.

Gebühren

Die Eröffnung eines Neteller-Kontos ist kostenlos. Für den Transfer von Geldmitteln zwischen dem Neteller-Konto und den Online-Händlern (etwa den jeweiligen Pokerräumen) fallen ebenso keine Kosten an. Gebühren entstehen wie oben beschrieben bei den verschiedenen Ein- und Auszahlungsoptionen sowie beim Geldtransfer zwischen zwei Neteller-Konten. In letzteren Fall berechnet Neteller 1,9 % zulasten des Empfängers.

Support

Neteller bietet einen augezeichneten Kundenservice - täglich rund um die Uhr in zahlreichen Sprachen, am Telefon, per E-Mail oder Live Chat. Allerdings steht der Telefonsupport nur Neukunden für den ersten Monat nach der Kontoeröffnung zur Verfügung. Danach ist Neteller 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche per E-Mail oder LiveChat zu erreichen.

Extras

Neteller besitzt ein umfangreiches Bonussystem. Mit jeder Transaktion erhält man sogenannte Netpoints. Diese kann man dazu verwenden, um an den wöchentlichen, zweiwöchentlichen und monatlichen Geldpreisziehungen von NETELLER teilzunehmen. Regelmäßige Sonderaktionen mit der Chance auf einen Gewinn von Sach- und Geldpreisen, sowie das Programm „Einen Freund empfehlen" gehören ebenso zum Bonussystem. Schließlich kann man bei besonders reger Nutzung von Neteller in den VIP-Status gelangen, was wiederum eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt.

Eure Bewertung:
3/5 (2 Stimmen)

Neteller Casinos