PayPal

PayPal

PayPal wurde 1999 gegründet und ist inzwischen einer der beliebtesten Anbieter für Online Überweisungen. Der Erfolg von PayPal ist dabei natürlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass immer mehr Menschen online einkaufen und sich für kostenpflichtige Portale und Dienste im Netz anmelden. Doch wie funktioniert PayPal eigentlich, welche Gebühren werden erhoben, welche Vorteile ergeben sich aus der Nutzung und kann sich der User auf einen guten Support verlassen?

Funktionsweise

Bei PayPal handelt es sich um einen Finanzdienstleister, bei welchem der Kunde online ein Konto anlegen kann. Anschließend fungiert dieses Konto als Zwischenstation für Online Überweisungen. Dies bedeutet, dass Transaktionen nicht mehr direkt an oder von Drittanbietern übermittelt werden, sondern zuerst über das PayPal Konto laufen. Wird beispielsweise das Startguthaben an ein Online Casino überwiesen und der PayPal Service genutzt, dann wird das Geld zunächst einmal vom eigenen Konto abgehoben und anschließend auf das PayPal Konto transferiert. Erst dann kommt es zur Überweisung an das Online Casino. Bekommt der Nutzer dagegen einen Geldbetrag überwiesen, weil etwa ein Gegenstand online verkauft oder die Auszahlung eines Guthabens beantragt wurde, wird das Geld auf das PayPal Konto überwiesen. Daraufhin kann der Kunde entscheiden, ob das Geld wieder online ausgegeben werden soll oder zurück auf das eigene Konto überwiesen wird.

 

Gebühren

Hinsichtlich möglicher Gebühren lässt sich sagen, dass jede Überweisung 1,9 % des Überweisungsbetrages kostet. Zudem fallen pro Transaktion 0,35 € Bearbeitungsgebühren an.

 

Vorteile

Des Weiteren bietet PayPal dem Nutzer einige Vorteile. Zum einen sind die eigenen Kontodaten geschützt, da sie dem Drittanbieter nicht einmal übermittelt werden. Folglich können sich User von PayPal darauf verlassen, dass die eigenen Kontodaten nicht in die falschen Hände geraten. Darüber hinaus handelt es sich bei PayPal um eine sehr sichere Plattform, um Überweisungen online zu tätigen. Ersichtlich wird dies unter anderem an der Sicherung des Kontos. Dieses ist nicht nur mit einem einfachen Passwort abgesichert. Stattdessen kann der Kunde auch einen kostenlosen SMS-Service nutzen. Sobald sich dann in das Konto eingeloggt werden soll, versendet PayPal einen Sicherheitsschlüssel an das ausgewählte Mobiltelefon. Erst durch Eingabe dieses Schlüssels kann sich dann eingeloggt werden, was ein Hacken des Kontos fast unmöglich macht. Daneben ist noch erwähnenswert, dass unzählige Online Portale, Auktionshäuser und Casinos mit PayPal kooperieren, weshalb dieser Service vielseitig genutzt werden kann. Es gibt viele PayPal Online Casinos die Spielern tolle Boni anbieten wenn man PayPal als Zahlungemethode benutzt.

 

Support

Letztlich ist es noch wichtig zu wissen, dass PayPal auch über einen ansprechenden Kundenservice verfügt. Dabei kann PayPal entweder per E-Mail oder telefonisch kontaktiert werden, wobei beides auch in Deutsch möglich ist.

  • Email: Über das Kontaktformular auf der PayPal Website
  • Telefon: Service Hotline Deutschland 00800 0729 4500 (Kostenlos aus allen deutschen Mobilfunk- und Festnetzen)
  • Mo.-Fr. 8:00 bis 21:30 Uhr sowie Sa.-So. 9:00 bis 19:30 Uhr
Eure Bewertung:
4,50/5 (6 Stimmen)