Keno

Keno

Generell setzt ein Keno-Spieler auf eine bestimmte Anzahl von Zahlen aus einem festen Zahlenblock auf dem Spielschein. Während der Ziehung werden mehrere Zahlen als Gewinnzahlen gezogen. Je mehr dieser Gewinnzahlen der Spieler vorher angekreuzt hat, desto höher ist sein Gewinn. Der Wetteinsatz ist sehr variabel und hängt je nach geltenden Spielregeln auch davon ab, wie viele Zahlen ein Spieler ankreuzt. Der Gewinn hängt vom Wetteinsatz ab, von der Anzahl der richtig getippten Zahlen und bei manchen Spielen auch von der räumlichen Position der Gewinnzahlen auf dem Spielschein. Generell sind die Gewinnchancen höher als beispielsweise beim Zahlenlotto.

Spielregeln

Keno-Wetten werden täglich angeboten, Spielfreudige müssen sich also nicht mit einem Spiel am Wochenende beschränken. Ein Spielschein weist je nach Anbieter einen Block mit 70 oder 80 Spielzahlen auf. Ein Spieler kann zwischen zwei und zehn Zahlen auf seinem Spielschein ankreuzen. Bei der Ziehung werden später zwanzig Zahlen gezogen. Wer nur wenig Zahlen ankreuzt, hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass alle Zahlen auch gezogen werden.

Auf je weniger Zahlen jedoch gesetzt worden ist, desto geringer ist der mögliche Gewinn. Ein Spieler kann frei entscheiden, welchen Betrag er pro Tipp einsetzen möchte. Üblich sind gestaffelte Beträge von 1, 2, 5 oder 10 Euro. Welchen Gewinn ein Spieler genau erzielt, hängt von der jeweils gültigen Spielvariante ab. Die möglichen Gewinne lassen sich jedoch immer schon im Voraus ausrechnen. Eine Ausnahme liegt dann vor, wenn mehrere Spieler alle Zahlen richtig vorausgesagt haben. In der Regel wird dann der Höchstgewinn durch die Anzahl der Hauptgewinner geteilt und mit einem bestimmten Faktor, z.B. fünf oder zehn, multipliziert. Eine weitere Besonderheit beim Keno liegt darin, dass ein Spieler, der auf neun oder zehn Zahlen getippt, die jedoch allesamt nicht gezogen worden sind, ebenfalls einen Gewinn erhält. Bei manchen Anbietern wird noch eine Zusatzlotterie durchgeführt, bei der fünf Zahlen gezogen und mit der auf dem Spielschein angegebenen Lotterienummer verglichen werden. Für die Teilnahme an diesem Zusatzspiel, "plus Fünf" genannt, muss ein weiterer Wetteinsatz bezahlt werden. Der Gewinn für diese Lotterie ist immer fest. Häufig kann mit einem Spielschein auch über mehrere Runden gespielt werden, so dass sich der Spieler nicht bei jedem Spiel für neue Zahlen entscheiden muss. Die Spielregeln können regional, besonders in den Vereinigten Staaten und im asiatischen Raum, in vielen Punkten von oben genannten Regeln abweichen. Vor allem die Gesamtanzahl der Spielzahlen, die höchstmögliche Anzahl an Zahlen, auf die ein Spieler setzen kann, und die Frage, wann ein Spieler gewonnen hat und in welcher Höhe der Gewinn ausfällt, unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Potentielle Keno-Spieler sollten sich deshalb vor ihrem ersten Spiel gut mit den gültigen Regeln vertraut machen. Generell verdankt Keno seine internationale Beliebtheit jedoch nicht zuletzt der Tatsache, dass die Spielregeln im Prinzip sehr einfach und für jedermann verständlich sind.

Aktuelle Spielmöglichkeiten

In Deutschland wird Keno vom Deutschen Lotto- und Totoblock als Zusammenschluss der Landes-Lotteriegesellschaften und im Dritten Fernsehprogramm als Live-Show angeboten. Darüber hinaus gibt es Spielmöglichkeiten im Internet bei verschiedenen Anbietern. Im amerikanischen und asiatischen Raum besteht das Geheimnis des Erfolgs des Keno-Spiels nicht zuletzt darin, dass die Ziehungen öffentlich sind und oftmals mit einer Show-Veranstaltung kombiniert werden. Das erzeugt ein gewisses Zusammengehörigkeitsgefühl, dass die Teilnehmer zum Mitspielen motiviert. In den Vereinigten Staaten wird Keno nicht selten im Rahmen von wohltätigen Veranstaltungen organisiert und die Spieleinsätze dem Zweck der Veranstaltung zugeführt.

Herkunft und Verbreitung

Das Keno-Spiel wurde bereits vor mehreren Tausend Jahren in China gespielt und hat sich schnell auf den gesamten asiatischen Raum ausgedehnt. Nachdem Keno im 19. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten exportiert worden ist, verbreitete es sich schnell auf der ganzen Welt. Die Spielregeln und die Spielweise haben sich über diesen langen Zeitraum natürlich ständig gewandelt und auch heute sind weltweit zahllose Varianten und Regeln in Umlauf. Die genauen Spielregeln hängen vom Spielumfeld ab, denn Keno wird in TV-Shows genauso gespielt wie in Online-Casinos, auf einem herkömmlichen Tippschein im Lotto-Laden um die Ecke oder als Höhepunkt von Charity-Veranstaltungen.

 

Eure Bewertung:
4,33/5 (3 Stimmen)

Top 10 Casial Casino Empfehlungen